2. Mannschaft wird Kreispokalsieger der 1. Kreisklassen

Die Tischtennisabteilung des SV Seulberg kann sich über einen weiteren Titel in dieser Saison freuen: Nach den Schülern A konnte sich nun auch die zweite Herrenmannschaft den Titel des Kreispokalsiegers sichern, in diesem Fall im Pokal der 1. Kreisklassen.

Kreispokalsieger der 1. Kreisklassen: (v.l.n.r.) Ralf Albert, Dieter Bickel, Markus Gebhard und Jörg Kapfhammer. Foto: Eckard Rziha.

Am Karnevalssamstag mussten die Seulberger, die wie schon in den vorherigen Runden ohne ihre Nummern 1, 2 und 3 antraten, bei der Endrunde in Königstein zuerst im Halbfinale gegen Steinbach ran. Nach mehreren knappen Spielen stand ein knapper, aber verdienter 4:3-Sieg zu Buche. Eng verliefen alle Spiele, an denen Jörg Kapfhammer beteiligt war: Sein erstes Einzel gewann er nach 0:2-Satzrückstand noch mit 11:9 im fünften Satz, während er sein zweites Einzel nach 2:0-Satzführung und vergebenen Matchbällen noch mit 10:12 im fünften Satz verlor. Auch das Doppel mit Dieter Bickel ging in fünf knappen Sätzen verloren. Dafür ließen Ralf Albert und Markus Gebhard (2) gegen die gegnerische Nummer 2 und 3 nichts anbrennen und blieben ohne Satzverlust, sodass es trotz des zwischenzeitlichen 2:3-Rückstands nicht mehr brenzlig wurde.
Das Finale gegen die TSG Ober-Eschbach II war dann eine klare Angelegenheit: Bei dem 4:0-Sieg gaben Jörg Kapfhammer, Ralf Albert und Markus Gebhard im Einzel sowie Ralf Albert und Dieter Bickel im Doppel insgesamt nur einen einzigen Satz ab.

Die Saison 2011/12 ist damit auf dem besten Weg, die titelreichste Saison seit langem für die Tischtennisabteilung des SVS zu werden, da neben den beiden Siegen im Kreispokal auch die Meisterschaft der zweiten Mannschaft in der 1. Kreisklasse wahrscheinlich ist und auch die vierte Mannschaft noch Chancen auf die Meisterschaft in der 3. Kreisklasse hat.

AnhangGröße
tn_Pokalsieger.JPG37.5 KB