Kreisentscheid mini-Meisterschaften

Bei den mini-Meisterschaften, einem Turnier für Anfänger, die noch nie in einer Mannschaft oder bei einem offiziellen Turnier gespielt haben, fand am vergangenen Wochenende in Obernhain der Kreisentscheid statt, für den sich jeweils die besten Spielerinnen und Spieler der Ortsentscheide qualifiziert hatten.
Colin Urbach erspielte sich beim Kreisentscheid der mini-Meisterschaften den 3. Platz in der Altersklasse 9/10 Jahre. Foto: Hannes Kraft

Bei den Jungs in der Altersklasse der Jahrgänge 2002 und 2003 erreichte mit Colin Urbach ein Seulberger das Halbfinale und qualifizierte sich für den Bezirksentscheid. In den Gruppenspielen konnte er zuvor sogar den späteren Sieger schlagen, unterlag am Ende aber knapp im Halbfinale. Bei den Mädchen konnte sich in derselben Altersklasse Jana Kremic den vierten Platz und damit die Qualifikation zum Bezirksentscheid sichern, während ihre Schwester Romina als fünfte nur auf eine Möglichkeit als Nachrückerin hoffen kann. In der jüngsten Altersklasse (2004 und jünger) qualifizierten sich David Rosseaux und Timo Rompel (jeweils 3. Platz) für die nächste Runde.