Saisonbeginn 2017/18

Die Saison 2017/18 hat für die Tischtennis-Mannschaften des SV Seulberg bereits begonnen, bisher mit überwiegend positivem Verlauf.

Die Damenmannschaft, frisch in die Bezirksoberliga aufgestiegen, konnte sich gleich mit einem 8:5-Sieg gegen Niederhöchstadt in der neuen Klasse Respekt verschaffen. Katrin Mebus, Julia Ehlers, Jutta Kapfhammer und Heike Correll behielten vor allem in den knappen Situationen die Nerven und konnten so auch ihre favorisierten Gegnerinnen bezwingen.

Bereits drei Spiele hinter sich hat die erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse. Neben der erwarteten 1:9-Klatsche gegen Aufstiegsfavorit Hochheim erspielte sich die Mannschaft zwei wichtige Auswärtssiege in Wehrheim (9:3) und Eschbach (9:4). Positiv hervor stachen hier vor allem Juniorenspieler Lucas Kaufhold, der erstmals im vorderen Paarkreuz aufläuft und bereits mehrere deutlich stärker eingestufte Gegner bezwang, und Neuzugang Bastian Fleischer, der an Position drei erst ein Spiel abgab.

Die zweite Herrenmannschaft startete mit einem 9:4-Erfolg gegen Anspach in die Kreisliga. Der Gewinn aller drei Doppelpaarungen sowie Andreas Reeg mit zwei Siegen im Einzel stachen heraus. Denis Salzmann, Uwe Bischoff, Jörg Kapfhammer und Katrin Mebus sorgten für die weiteren Punkte.

Ebenfalls erst ein Spiel absolvierte die dritte Mannschaft, die in der Aufstellung Jörg Denfeld, Jörg Kapfhammer, Steffen Jackwerth, Katrin Mebus, Karl-Werner Joerg und Markus Weller zu einem ungefährdeten 9:1-Sieg in Wehrheim kam.

Unglücklich verlief dagegen der Auftakt der vierten Mannschaft: Nach dem Aufstieg in die erste Kreisklasse ging die erste Partie in Anspach denkbar knapp mit 7:9 verloren. Während die Seulberger in den Einzeln überzeugen konnten, gingen alle vier Doppel verloren und besiegelten die Niederlage. In dem kuriosen Spiel holten sie nach 2:7 noch auf 7:7 auf, am Ende reichte es aber nicht mehr zum Erfolg. In den Einzeln zeichnete sich Markus Weller durch Nervenstärke aus und gewann beide Spiele knapp in fünf Sätzen.

Den Nachwuchsmannschaften gelang ein guter Saisonauftakt. Die Jugend gewann mit 6:4 in Ober-Erlenbach, die Schüler A mit 7:3 in Wilhelmsdorf und die Schüler B im Pokal mit 4:0 in Grävenwiesbach.