Vereinsmeisterschaften 2009

Traditionell fanden die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des SV Seulberg wieder an Christi Himmelfahrt, also diesmal am 21. Mai, statt. Wie immer waren dabei fast alle aktiven Spieler am Start, sowohl im Einzel als auch im Doppel war die Beteiligung sehr gut.

Das Turnier begann am Vormittag mit der Doppelkonkurrenz, an der 23 Spieler teilnahmen, wobei jeweils ein Spieler aus den höheren Mannschaften mit einem aus den tiefer spielenden Mannschaften zusammengelost wurde. Wegen der ungeraden Anzahl erklärte sich Uwe Bischoff bereit, in zwei Doppeln zu spielen und damit die doppelte Anzahl von Spielen zu absolvieren. Er zeigte sich aber gut in Form und musste sich zusammen mit Dieter Bickel erst im Finale den neuen Vereinsmeistern Arne Brechmann und Bernd Herwig geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei setzten sich Denis Salzmann und Detlev König gegen Hannes Kraft und Dieter Bahn durch.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit der Einzelkonkurrenz weiter, an der noch 21 Spieler teilnahmen. Die vier bestplatzierten Spieler des letzten Jahres wurden gesetzt und alle weiteren Spieler hinzugelost. Jeweils die ersten beiden Spieler in den vier Gruppen qualifizierten sich fürs Viertelfinale. Nach seinen Erfolgen 2006 und 2007 konnte sich Rüdiger Nowak zum dritten Mal den Titel sichern, wobei er in der Vorrunde eine Niederlage hinnehmen und im Viertelfinale gegen Vanessa Bischoff über fünf Sätze gehen musste. Im Finale setzte er sich gegen Uwe Bischoff durch, der zuvor Titelverteidiger Arne Brechmann bezwungen hatte und dessen Energieleistung in insgesamt 19 Spielen an diesem Tag die wohl größte Überraschung des Turniers war. Dritter wurde Arne Brechmann, der das Spiel um Platz drei gegen Hannes Kraft in fünf Sätzen gewann. Rolf Bischoff, in den letzten Jahren fast immer unter den letzten vier, trat trotz einer schwereren Verletzung an der Schlaghand an, schied aber in einer starken Vorrundengruppe aus.

Nach Essen und Siegerehrung gab es ein gemütliches Zusammensein, sodass es noch ein langer Abend wurde.

Hier geht es zu den Bildern der Vereinsmeisterschaften 2009